Navigation
Malteser Havixbeck

65 Jahre - 65 Menschen

Sandra Heimel (36) von den Maltesern in Havixbeck

11.01.2019

65 Jahre - 65 Menschen Link!

Ist von Beruf Rettungsassistentin/Medizinische Fachangestellte und Fachwirtin im Sozial- und Gesundheitswesen. Ihre Hobbies: Ihre Isländer Stute und ihre kleine Hundedame.

Wie lange sind Sie schon ehrenamtlich aktiv bei den Maltesern?

Ehrenamtlich aktiv bin ich - mit Unterbrechung - seit 1995. Damals bin ich durch eine Schulprojekt-Woche zu den Maltesern gekommen und mit Unterbrechung später aktiv wieder eingestiegen.

Beschreiben Sie kurz Ihre ehrenamtliche Tätigkeit bei den Maltesern?

Hauptsächlich bin ich als Rettungsassistentin im Bereich Rettungsdienst/Sanitätsdienst/Katastrophenschutz und First Responder tätig. Aufgrund meiner Weiterbildung zur Qualitätsmanagement-Beauftragten kümmere ich mich seit 2017 um den Bereich QM Rettungsdienst. Ansonsten unterstütze ich, wo ich nur kann, damit wir eine starke Gemeinschaft sind.

Was gefällt Ihnen bei den Maltesern am besten?

Mir gefällt die Abwechslung zum Alltag. Kein Einsatz ist wie der andere, gelernte Fähigkeiten und Ausbildungen können aktiv miteingebracht und weiterentwickelt werden. Das Bildungsprogramm ermöglicht uns Ehrenamtlichen, sich weiterzubilden. Ebenfalls finde ich die Gemeinschaft unglaublich toll, wir sind auch privat eine tolle wachsende Gemeinschaft.

Wie bringen Sie Ehrenamt und Beruf unter einen Hut?

Die Aufgabe läuft voll in mein privates Leben mit rein, da mein Partner auch mit ganzem Herzen Malteser ist. Während meiner Arbeitszeit habe ich das Glück, dass mein Arbeitgeber mich zu Einsätzen und Fortbildungen freistellt. Jedoch muss vieles auch am Wochenende erledigt werden.

Was war Ihr interessantester/erfolgreichster/bemerkenswertester Einsatz/Erlebnis?

Als interessantestes/erfolgreichstes/bemerkenswertestes Ereignis fand ich, dass wir mit einem tollen kleinen Team innerhalb kurzer Zeit den ehrenamtlichen Bereich des Rettungsdienstes erfolgreich durch das Qualitätsmanagement zertifizieren konnten. Ein Erfolg von 10 auf 100 % war das für uns Havixbecker!

Wieso engagieren Sie sich ehrenamtlich bei den Maltesern? Was ist Ihre Motivation?

Ich bin gerne da, wenn andere Hilfe und Unterstützung brauchen. Gemeinsam mit anderen etwas zu schaffen, ist toll. Und in unserer heutigen Zeit muss es auch Menschen geben, die bereit sind, etwas zu tun, auch wenn es ehrenamtlich ist.

Was wünschen Sie den Maltesern im Bistum Münster für die nächsten 65 Jahre?

Ich wünsche den Maltesern für die nächsten 65 Jahre, dass sich viele Menschen ehrenamtlich engagieren und dass auch kleine Ortsverbände weiterhin von den Großen unterstützt werden.

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto:

Kontonummer:

120 121 416 1

PAX-Bank

BLZ: 370 601 20

Verwendungszweck:

"Malteser Havixbeck"